10. Jungunternehmertagung im R+S-Handwerk

10. Jungunternehmertagung im R+S-Handwerk

Tagung am
07.04.2017 – 09.04.2017
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
RENSON
Maalbeekstraat 10
8790 Waregem

Liebe Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer,

wir laden Euch hiermit herzlich zur 10. Bundesweiten Jungunternehmertagung vom 7. bis 9. April 2017 nach Waregem bei Gent zu Renson in Belgien ein. Gemeinsam fahren wir mit dem Bus ab Flughafen Köln/Bonn. Untergebracht sind wir in der schönen Stadt Gent, im Ibis Gent Centrum St.-Baafs Kathedraal Hotel.

Mit Gleichgesinnten könnt Ihr wieder Erfahrungen austauschen und erhaltet natürlich praxisrelevantes Expertenwissen aus erster Hand. Wie immer soll der Spaß auch nicht zu kurz kommen. Lasst Euch beim BattleKart GrandPrix überraschen.

Weitere Details  entnehmt bitte dem Einladungsflyer, den Ihr am besten sofort nutzt, um Euch per Fax unter 0228 95210-10 anzumelden. Für die Fahrt ab Köln/Bonn stehen max. 54 Plätze zur Verfügung. Sollten sich mehr Teilnehmer anmelden, so gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Späteste Anmeldung ist der 11. Februar 2017.

Auf einen Blick:

JUT 2017 Einladung
JUT 2017 Einladung
JUT-2017-Einladungsflyer-Renson.pdf

Anmeldeschluss ist der 11. Februar 2017

Maximale Plätze im Bus: 54 Personen
Treffpunkt: Freitag, 7. April 2017 am Flughafen Köln/Bonn um 8:30 Uhr
Anzeigen auf Google-Maps: https://goo.gl/maps/TRqHNqdanaN2

Rückfahrt: Sonntag, 9. April 2017 um 10:00 Uhr
Fahrtzeit: ca. 5 Stunden

Individuelle An-/Abreise mit eigenem PKW oder Flugzeug (Brüssel) möglich. Shuttle wird von Renson ab Brüssel organisiert. Bitte entsprechend auf der Anmeldung eintragen.

Für Fragen steht Euch gerne Claus Winter vom BVRS unter 0228 95210-16 oder per E-Mail claus.winter@rs-fachverband.de oder aber natürlich auch das Orga-Team zur Verfügung.

Freut Euch wieder auf ein interessantes, informatives und abwechslungsreiches Wochenende und falls Ihr die Jungunternehmertagung noch nicht kennt, kommt doch mit. Es lohnt sich!

Euer Veranstaltungsteam
Jurian Burdich, Steve Duwe, Martina Lucas, Nina Kowalewski,
Klaus-Dieter Scholz und Claus Winter

Lade Karte ...